Stellfischrute

Stellfischruten

Weiterlesen »

Rute, Rolle, Haken…eine Zusammenfassung


RUTEN

Kleine Rutenkunde für die Erstausrüstung

Hallo Angelanfänger,

jeder der mit der Angelei anfängt benötigt eine Rute. Hierbei ist es jedem selbst überlassen ob er sich eine Steckrute oder eine Teleskoprute kauft. Mir ist es jedoch aufgefallen das die meisten, neuen, Petrijünger sich eine Teleskoprute zulegen.
In dem folgenden Bericht möchte ich diese auch vorrangig behandeln. Weiterlesen »

Moderlieschen / Leucaspius delineatus


Angler online

Die Größe des Moderlieschen, Sonnenfischchen oder Zwerglaube  beträgt 5-9 cm. Leicht zu erkennen an der endenen oder unvollständigen Seitenlinie und dem dunkelgrün schimmernden Rücken. Weiterlesen »

Bild

Störmthaler See – 930 Hektar

Angler Online.de

Störmthaler See

Nutria (Myocastor coypus)

Angler online

Nutria

Die Nutria, Biberratte,Sumpfbiber, Schweifbiber, Schweifratte und Coypu  sind der Name des Nagers welcher aus Südamerika stammt.
Weiterlesen »

Messerschärfer Work Sharp Tool (nicht nur für Handwerker)

14976436_353945418284810_4171941056336914243_o

Ich benutze schon länger das Lanskyschärfsystem um meine Filet und Angelmesser zu schärfen…eigentlich für alle Messer, Scheren, nicht unbedingt das Rasiermesser, dennoch, mit ihm kann man wirklich eine ausgezeichnete Schärfe erzielen.Was mich dennoch an dem System etwas gestört hat … Weiterlesen »

Zährte, Rußnase (Vimba vimba)

Vimba vimba ist ein Fisch mit einer durchschnittlichen Länge von 30 cm und in den seltensten Fällen bis zu 50 cm .
Das durchschnittliche Gewicht liegt zwischen 350g – 500g.

Weibchen Vimba vimba

Weiterlesen »

Bild

Ostsee im Winter (Zingst)

 © Angler online

Besuch uns doch auf Facebook oder trete unser Facebook-Gruppe bei um mit beizutragen. wir würden uns freuen!

Eisangeln – mit dem Zocker/Tunker auf Räuber

Viele schütteln nur den Kopf, wenn ich mir einen kalten Winter wünsche. Nicht das ich gern friere, aber es braucht nun einmal diese Kälte um auf den Gewässern eine begehbare Eisschicht entstehen zu lassen.

Weiterlesen »

Die Ringelnatter (Natrix natrix)

 

DSCF7328

 

 

Die Ringelnatter mit dem Namen „natrix,natrix“ gehört wer sollte es auch ahnen, zur Schlangengruppe der Nattern.Ihre Namensgebung hat sie wohl der engen Einringelung ihres Körpers zu verdanken. Weiterlesen »

Am Barther Bodden oder ein Stück Glück

Barther Bodden

Wie fange ich an? Würde ich noch rauchen, wäre jetzt sicherlich der Moment wo ich genüsslich mir eine Zigarre oder ein Pfeifchen angesteckt hätte. Denn immer wenn ich beim Angeln von dieser lauten Ruhe umgeben war, hatte diese zugegebene Weise „schlechte“ Eigenschaft von mir Besitz ergriffen. Weiterlesen »

Fluss Regen im bayrischen Wald

Die Gemeinde Pösing liegt im Landkreis Cham zwischen jener schönen Kreisstadt und Roding im wunderschönen Regental. Da es nicht unser erster Besuch hier ist, wussten wir was wir in der Oberpfalz erwarten können.  Weiterlesen »

Ultraleicht mit Spoons auf Forelle

Da ich oft in Dänemark an Forellenseen unterwegs bin, konnte ich mich dem Reiz dieser offensichtlich sehr erfolgreichen Methode nicht entziehen und wollte sie unbedingt ausprobieren.

Angeschafft wurde eine 2,20m lange UL-Rute FTM Virus Spoon XP5 mit einem Wurfgewicht von 0-6 Gramm. Dazu eine 1000er Ryobi NCRT Slam, die mit 0,08er Berkley Whiplash 8 bespult wurde.

 

Weiterlesen »

Talsperre Kriebstein (Falkenstein-Hechtblick)

Die Talsperre Kriebstein, ist rund 9 km lang und nimmt eine Gesamtfläche von 132 ha ein. Die größte Breite beträgt ca. 300 m. Weiterlesen »

Kabeljau und Lengfischfilet auf Fenchelgemüse mit Bohnen in Schwarzwälder Schinkenbinde

Wenn Dorsch und Lengfisch und andere Silberbarren frisch im Frost-schrank liegen, soll dies nicht für lange Zeit sein. Bei mir gibt es mindestens 2 mal Fisch im Monat. Ich habe mich wieder einmal in der Küche stehend gefragt, welchen und vor allem wie bringe ich mir den Fisch zu Gaumen. Mein Sohnemann (3) übernimmt jetzt den Part des Küchenkritikers, jener liebt Fisch! Und  somit habe ich kurz meine möglichen Zutaten durchgezählt und konnte feststellen, es ist reicht für einen  möglichen Gaumenschmaus.

So jetzt zur Sache, die Zutaten im Überblick. Achtung, klingt viel ist es aber nicht:

CIMG1934 Weiterlesen »

Kunstköderbau – Custom Baits

Seit Anfang 2015 beschäftige ich mich mit dem Bau von Kunstködern. Was mit einem „ich probiere das mal aus“ anfing, ist inzwischen zu einem richtigen Hobby geworden. Zunächst waren es hauptsächlich größere Jerkbaits die ich gebaut habe. Mittlerweile kommen mehr und mehr Wobbler hinzu. In der Folge möchte ich eine Auswahl meiner gebauten Köder vorstellen. Weiterlesen »

Rügentour

Wie schnell doch so ein Jahr vergeht (Rückblick 2016) und schon waren wir wieder auf der Insel Rügen. In diesem Jahr haben wir auf das Boot verzichtet und uns nur die Belly´s in den Kombi gepackt. Weiterlesen »

Gufi kaputt ? Er fängt doch noch …

Habt ihr auch noch ein paar alte oder defekte Gummifische in euren Boxen ? Werft sie bloß nicht weg, man kann daraus noch sehr fängige Köder für Forelle, Barsch und Co. basteln.

Weiterlesen »

Augen für Kunstköder selbst gemacht

Das Auge isst mit – so heißt ein bekanntes Sprichwort. Ich würde gern „das Auge fängt mit“ daraus machen. Ein Auge macht den Köder nicht nur für uns Angler, sondern meines Erachtens nach auch für den Raubfisch attraktiver. Aus diesem Grund möchte ich euch heute kurz zeigen, wie ich die Augen selbst herstelle. Weiterlesen »

Fischfilet mit Fenchelgemüse und knusprigen Kartoffelwürfeln

Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, welches mit fast allen Fischarten zubereitet werden kann, egal ob Salz- oder Süßwasserfisch. Ich habe mich hier für Hecht- und Zanderfilet entschieden.

Weiterlesen »

Momente des Angler – Online – Teams, beim schönsten Hobby Angeln.

Wir vom Angler Online Team sind Herbert,Guido,Frank,Olaf, H.Günter und Dominik, lassen Euch mal auf einige unsere Momente schauen. Viel Spaß Weiterlesen »

Boddentour

dsc_0097

Wie auch in den letzten Jahren, waren Frank und ich wieder für ein paar Tage auf der Insel Rügen. Es sollte in den Boddengewässern auf Barsch und Hecht gehen. Um auch an die großen Fische zu kommen hatten wir das Boot dabei – so war jedenfalls der Plan.

Weiterlesen »

Der Gänsesäger (Mergus merganser)

Gänsesäger001

Der Gänsesäger gehört zu den Entenvögeln und ist Teil unser heimischen Gewässerfauna. Er ist ein wenig größer als die weitverbreitete Stockente. Männchen und Weibchen haben in der Brutzeit ein unterschiedliches Federkleid. Die Abbildung zeigt das Weibchen mit ihrem grauen Gefieder und dem braunen Kopf. Das Männchen hingegen zeichnet sich durch sein weißes Gefieder bei einem schwarzen Kopf aus. Das sog. Ruhekleid ist bei Männchen und Weibchen gleich und sie sind dann nur schwierig zu unterscheiden. Weiterlesen »

Freilauf ? Es geht auch ohne …

Titel

Manche Fische beißen sehr vorsichtig oder sind von Natur aus misstrauisch. Schon ein geringer Schnurwiderstand kann dazu führen, dass unser Köder missachtet wird. Wenn ihr keine Freilaufrolle besitzt oder den Freilauf nicht einsetzen möchtet, gibt es ein paar einfache und effektive Methoden, bei einem Biss die Schnur fast widerstandslos freizugeben ohne die Rollenbremse zu öffnen. Weiterlesen »

Crankbait, Twitchbait, Hardbait, Jerkbait u.a. – noch Fragen ?

titel

Der Kunstködermarkt ist heute kaum noch überschaubar und die Fachbegriffe wohl nur noch von Experten zu verstehen. Dazu kommt, das diese Köderbezeichnungen in Übersee und bei uns teilweise völlig verschiedene Bedeutungen haben. Ich möchte hier mal den Versuch unternehmen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen und euch die Bezeichnungen etwas näher erläutern: Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

Zur Werkzeugleiste springen