«

»

Jul 24

100 Jahre Edertalsperre / Edersee

 

Staumauer außen

 
Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Edertalsperre finden dort im Jahr 2014 zahlreiche Jubiläums-Veranstaltungen statt. Die Edertalsperre ist volumenmäßig die drittgrößte Talsperre Deutschlands. Der Edersee ist 27km lang, ca. 1km breit und bis zu 42m tief. Er fasst ca. 200 Millionen cbm Wasser.
Ich möchte hier etwas näher auf die Geschichte, aber auch auf die anglerischen Möglichkeiten eingehen …

In den Jahren 1908 bis 1914 wurde die Staumauer fertiggestellt. Seit der Einweihung im Jahre 1914 hatte der Edersee die Aufgabe, den Schiffsverkehr von Weser und Mittellandkanal durch gezielte Mengenabgaben von Wasser sicherzustellen. Weitere Aufgaben sind der Hochwasserschutz und die Stromerzeugung.

Nach der Eröffnung entwickelten sich in den Folgejahren recht schnell touristische Infrastrukturen, der Edersee wurde schon bald zum Erholungs- und Freizeitgebiet mit guten Angeboten zu Urlaub, Wassersport und Freizeit.
 

Der Edersee – Blick von der Staumauer …

Edersee

 
 

Gastronomie, Unterkünfte und Bootsverleihe gibt es reichlich …

Gastronomie Bootsverleih

 
Unterbrochen wurde diese Tourismus-Phase nur durch die Zerstörung der Staumauer 1943 durch einen englischen Fliegerangriff. Die 6-12 Meter hohe Flutwelle ergoss sich ins Edertal und richtete bis hinter den Bereich Kassel riesige Schäden an. Die Wassermassen kosteten zudem zahlreiche Menschenleben. Der Wiederaufbau begann jedoch noch im gleichen Jahr, dabei wurden bis zu 2000 Zwangsarbeiter aus ganz Europa eingesetzt.

Schnell entwickelten sich nach dem Wiederaufbau die alten Urlaubs- und Freizeitstrukturen. Der Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee bietet heute vielfältige Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten in einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft.
 

Blick von der Staumauer auf Schloss Waldeck

Schloss Waldeck

 
Für Wassersportler gibt es hervorragende Möglichkeiten: Baden, Tauchen, Wasserski, Surfen, Segeln und Angeln sind nur einige davon.

Angeln am Edersee

Ich möchte heute näher auf die anglerischen Möglichkeiten eingehen. Unter Anglern ist der Edersee vor allem wegen der kapitalen Hechte berühmt. Hier werden regelmäßig Exemplare über 40 Pfd. gefangen. In den vergangenen Jahren hat sich neben den Hechten auch der Bestand an Zandern und kapitalen Barschen sehr gut entwickelt. Aber auch andere Fischarten wie Rapfen werden in z.T. kapitalen Größen gefangen.
 

Gute Barsche gibt es überall und reichlich …

Edersee-Barsch

 
Schon seit 2004 gibt es keine Berufsfischer mehr und der Zweckverband Kellerwald-Edersee sorgt jährlich für einen hervorragenden Besatz. Der Wasserstand kann durch die Abgaben für die Schifffahrt stark schwanken, wodurch die Fische ihre Reviere oft wechseln müssen.

 
Durch die z.T. steil abfallenden Felsstrukturen ist das Angeln vom Ufer aus schwierig und Hänger sind an der Tagesordnung. Empfehlenswert ist ein Boot – am besten mit Echolot. Wer kein eigenes Boot hat, kann an mehreren Bootsvermietungen Angelboote verschiedener Größen und Ausstattungen mieten, die Preise für einen Tag liegen bei ca. 60.- Euro..
 

Ein beliebter Hotspot ist auch der Bereich vor der Staumauer …

Staumauer - Kopie
 
Absolute Schneidertage sind am Edersee ebenso möglich wie anglerische Sternstunden. Der Edersee ist sicher nicht leicht zu beangeln, aber wenn es in der Rute ruckt, sind oft kapitale Fänge zu verzeichnen.

Von 16.4. bis 31.09. darf nur mit einem Ruderboot, in der Zeit vom 1.10. bis 31.1. auch mit Elektroboot geschleppt werden. Verbrennungsmotoren sind verboten. Erlaubt sind 2 Handangeln. Während der Hechtschonzeit von 1.2. bis 15.4. ist das Raubfischangeln / Spinnfischen verboten.

Erlaubnisscheine: 2 Tage 10.- Euro, Woche 25.- Euro, Jahr 100.- Euro. Bei Ausgabe des Erlaubnisscheines werden 5.- Euro Pfand verlangt, dies wird bei Rückgabe der Fangmeldung erstattet.

ao-banner1
 
Hier noch ein paar zusätzliche Informationen:

Unterkünfte
Ausgabestellen Angelkarten
Bootsverleih
Tiefenkarte Edersee
Hotspots Edersee
Webcam Edersee
Wasserstand Edersee
Angelguides Edersee

Für einen Angelausflug oder -Urlaub stehen in der Region zahlreiche Unterkünfte vom 4-Sterne-Hotel bis zum preiswerten Privatquartier zur Verfügung.

Weitere interessante Themen und Beiträge rund um den Angelsport findet ihr auch in unserem Angler Online Forum.
 
Gruß und Petri Heil H.Günter
 

Zur Werkzeugleiste springen