«

»

Jan 29

Freilauf ? Es geht auch ohne …

Titel
 
Manche Fische beißen sehr vorsichtig oder sind von Natur aus misstrauisch. Schon ein geringer Schnurwiderstand kann dazu führen, dass unser Köder missachtet wird. Wenn ihr keine Freilaufrolle besitzt oder den Freilauf nicht einsetzen möchtet, gibt es ein paar einfache und effektive Methoden, bei einem Biss die Schnur fast widerstandslos freizugeben ohne die Rollenbremse zu öffnen.
 
Schnurclip an der Rolle
Dazu befindet sich an fast jeder Angelrolle ein kleines Detail, das viele Angler kaum beachten: Der Schnurclip !
Viele Feederangler nutzen diesen, um den Köder bzw. Futterkorb immer in gleicher Entfernung zu platzieren. Aber mit diesem Clip kann man die Hauptschnur – wie unten in den Bildern gezeigt – auch mit einer kleinen Schlaufe mehr oder weniger fest fixieren, um mit offenem Rollenbügel zu fischen. Je nachdem wie stramm die Schnur im Clip befestigt wird, eignet sich diese Methode auch für stärker strömende Gewässer.
 
Schnurschlaufe im Rollenclip
Clip1 Rolle
 
Clip2 Rolle
 
Gummiring am Rutenblank
Eine weitere einfache Möglichkeit: Wir befestigen einen Gummiring über dem Rutengriff am Blank und hängen dort eine kleine Schnurschlaufe wie beim Rollenclip beschrieben ein. Beim Biss zieht der Fisch die Schlaufe aus dem Gummi und kann ohne Widerstand Schnur nehmen. Dieses Verfahren eignet sich jedoch nur bei ruhigen oder schwach strömenden Gewässern.
 
Hakeneinhänger und Haarnadel
Wer an der Rute einen Hakeneinhäger hat, für den gibt es noch eine einfache Lösung: Eine Haarnadel in den Einhänger gehängt und die Hauptschnur in die Nadel. Funktioniert einfach und zuverlässig solange sich Wind und Strömung in Grenzen halten.
 
Schnur auf dem Boden beschweren
Die einfachste Methode: Nach dem Auswerfen Bügel auf, 1-2 Meter Schnur abziehen und diese neben der Rute auf dem Boden mit einem kleinen Stein oder einem anderen geeigneten Gegenstand je nach Gewässerverhältnissen beschweren.
 
Schnurclips am Rutenblank
Dann gibt es im Angelzubehör noch Schnurclips in verschiedenen Durchmessern, die an der Rute befestigt werden. Auch hier wird die Schnur mit einer kleinen Schlaufe im Clip fixiert, eigentlich das gleiche Verfahren wie am Rollenclip.
 
Einfache Schnurclips zur Befestigung am Blank
1
 
Schnurschlaufe im Schnurclip an der Rute
2
 
Bei all diesen Verfahren fischen wir immer mit offenem Rollenbügel, die Rollenbremse kann voreingestellt bleiben. Der Fisch kann bei einem Biss nach dem Lösen der Schnurschlaufe völlig widerstandlos abziehen. Gerade bei sehr vorsichtigen Bissen / Fischen ist dies Erfolg versprechender als ein Freilauf oder eine offene Bremse. Selbst bei einem sehr leichtgängigen Freilauf oder bei völlig geöffneter Bremse muss der Fisch zunächst den Anlauf-Widerstand der rotierenden Schnurspule überwinden. Dies kann schon ausreichen – der Fisch verabschiedet sich weil sein Misstrauen geweckt wurde …
 
Weitere interessante Tipps und Themen findet ihr in unserer Angler Online Facebook-Gruppe.
Einfach beitreten und mitmachen !
 
Gruß und Petri Heil H.Günter

Zur Werkzeugleiste springen