«

»

Dez 30

Steffen Sonnenwald & Auwa Thiemann. Fish´n`Fun. Kochen + Angeln

Frank Roser
Neuburg, 28.12.2009

Buchrezension

Titel: Steffen  Sonnenwald & Auwa Thiemann. Fish´n`Fun. Kochen + Angeln
ISBN: 978-3-7750-05746-6
Unverbindliche Preisempfehlung: 24,90 €
Erschienen: Walter Hädecke Verlag, Weil der Stadt

Allgemeine Beschreibung:

Vorliegend habe ich eine Buchausführung als Halbleinenband mit Farbaufnahmen auf der Front- und Rückseite.
Das Buch umfasst 166 Seiten mit zahlreichen Farbfotos (soweit nicht anders vermerkt: Roberto Rosyk, Geretsried) und 2 Seiten mit Illustrationen (mit freundlicher Genehmigung von der Redaktion BLINKER).
Highlights die die Autoren setzen möchten werden gezielt und gesteuert sowohl optisch, als auch textuell hervorgehoben.

Gliederung:

Inhaltlich erfolgt folgende Gliederung:
1. Vorwort ( 1 Doppelseite, bebildert )
Kurzer Abriss über die zweigeteilten Inhalte: Angelgebiete / Rezepte.
2. Grill- und Kochtipps ( 1 Doppelseite, bebildert )
Kurzbeschreibung und Hinweise zu diversen Zubereitungsarten.
3. Auwas Angeltipps (1 Doppelseite, illustriert)
Kurzbeschreibung von verschiedenen Montagen, Ködern und den entsprechenden Zielfischen.
4. Vorspeisen ( 22 Doppelseiten, bebildert )
5. Hauptspeisen (31 Doppelseiten, bebildert)
6. Desserts (8 Doppelseiten, bebildert)
7. Danksagung (1 Doppelseite, bebildert)
8. Impressum (1 Seite)
Die verschiedenen Kapitel / Hauptabschnitte werden jeweils durch die Vorstellung von 10 verschiedenen nationalen und internationalen Angelrevieren aufgewertet.

Allgemein:

Der vorliegende Halbleinenband in den Massen 21 x 27,5cm, mit bebilderter Front- und Rückseite macht einen stabilen, soliden und professionellen Eindruck.
Sowohl der Einband als auch die einzelnen Innenseiten in Glanzdruck sind „küchentauglich“, somit spricht einem Einsatz in der Küche, neben Kochtopf und Nahrungsmitteln nichts entgegen. Eventuelle Verschmutzungen sind zum Großteil mühelos wieder zu entfernen.

Schriftart und –größe, sowie die gewählten Zeilenabstände und Gliederung durch Absätze erlauben eine schnelles, einfaches und ermüdungsfreies lesen.
Einzig die wechselnden Schriftfarben sind stellenweise gewöhnungsbedürftig und könnten sich m.E. bei Sehschwächen im Farbbereich negativ auswirken.

Vorwort:

Im Vorwort  präsentieren sich die zwei Autoren, stellen ihre Motivation und Absichten vor die sie mit dem vorliegenden Buch verfolgen.
Der Fokus bei Auwa Thiemann liegt auf der Vorstellung der Angelgebiete, verschiedener Fischarten und Angelmethoden.

Das Ziel von Steffen Sonnenwald ist die Präsentation von gesunden und leckeren Fischrezepten die Abwechslung in die individuelle Ernährung bringen soll und gleichzeitig den Anspruch haben auch von nicht-professionellen Köchen nachgekocht werden zu können.

Grill- und Kochtipps

Hier wird ein kurzer Abriss gegeben hinsichtlich grillen, braten und räuchern von Fischen. Diese Doppelseiten erheben inhaltlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und präsentieren jeweils nur Basistechniken. Auf das Thema „Räuchern“ wird später noch einmal genauer eingegangen.

Auwas Angeltipps

Illustration von sieben verschiedenen Montagen ohne genauere Beschreibung. Dazu noch elf 2-3 Zeiler zu diversen Fischarten, den bevorzugten Ködern und den Montagen.
Für den Profi nichts neues, für den Anfänger nicht sonderlich hilfreich.

Hauptteil

Der Hauptteil gliedert sich in die Themenbereiche Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts.
Innerhalb dieser Bereiche werden zehn verschiedene Angelgebiete vorgestellt, das jeweilige Fischvorkommen, sowie Angel- und Fangerlebnisse.

Rezepte

Die Darstellung und Präsentation der Rezepte ist durch alle Themenbereiche stringent umgesetzt.
Auf einer Seite wird in äußerst professionellen Bildern das Gericht und / oder die eine oder andere Zutat dargestellt. Dies auf eine Art und Weise, dass man sich das Endergebnis schon sehr gut vorstellen kann, aber auch bereits bei der Betrachtung Appetit auf mehr bekommt.
Die zweite Seite besteht aus einer Auflistung der Zutaten (Einkaufsliste) und der Vorgehensweise bei der Speisezubereitung.
Dass die Zutaten mengenmäßig für 4 Portionen ausgelegt sind erfährt man leider erst auf der letzten Seite im letzten Satz.

Angelgebiete

Die Beschreibung der Angelgebiete (national und international) sind eine wahre Freude zu lesen und machen aus deinem „Kochbuch“ auch ein Stück Literatur zum Schmökern außerhalb der Küche.
Land, Leute, Angelgebiete und Besonderheiten, sowie Zielfische werden anschaulich und stellenweise fesselnd vorgestellt. Garniert wird dieses Potpourri von sehr schönen Aufnahmen  und Beschreibungen, von Angelerlebnissen wie man sie als Angler gerne liest.
Stellenweise über mehr als eine Doppelseite werden Gebiete oder Länder derart beschrieben und vorgestellt, dass man sehr gute Ansätze findet um sich, bei Interesse, weiter zu informieren.

Endteil

Zum Ende des Werkes wird weitere Literatur rund um das Kochen vorgestellt, die Danksagung von Steffen Sonnenwald und AuwaThiemann angehängt. Impressum und ein Register bildet dann den Abschluss.

Fazit:

Für das „Steffen  Sonnenwald & Auwa Thiemann. Fish´n`Fun. Kochen + Angeln“, kann ich mit bestem Gewissen und nachhaltig eine Kaufempfehlung aussprechen.
Speziell für den Hobbykoch und Liebhaber der Fischküche, aber auch für den Sport- und Freizeitangler ein Werk dass Freude. Spaß und Abwechslung bereitet.

Wunderbar illustrierte Seiten mit gut gegliederten und übersichtlichen Texten erlauben ein einfaches und ermüdungsfreies Lesen.
Die Rezepte sind derart aufgebaut, dass auch ein weniger versierter Koch in der Lage sein sollte sie nachzukochen.
Einzelne Schritte / Abschnitte in den Rezepten die aufwändiger oder komplizierter sind bzw. zu sein scheinen werden gesondert erklärt, stellenweise in Wort und Bild.

Die anschauliche Präsentation der Angelgebiete die in den Themenbereichen für Abwechslung und Auflockerung sorgen ist durchaus eine qualitative Bereicherung für das Buch.

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen