«

»

Jan 01

Rot-/Laubwurm

 

Allgemeines :

Unter dem allgemeinen Begriff „Regenwurm“ laufen es eine große Anzahl von Wurmarten, ihre spezifischen Unterarten nicht mit eingerechnet. .Eine  genaue Bestimmung  ist eine Wissenschaft für sich. Neben den bekannten Würmern wie Tauwurm und Dendrobena ist aus Angler Sicht noch die Kleinwurmart des Rot-Laubwurmes interessant.

Vorkommen ,Aussehen und Lebensweise

Diese Würmer werden bis ca.-9 cm groß. Die Farbe dieser Würmer reicht von einem dunklen oder hellen Rotbraun bis hin ins Hellgraue. Sie ernähren sich wie die meisten ihrer Artgenossen von Gräsern Abfällen und in diesem Falle auch von Laub daher auch der Name Laubwurm.Man findet ihn außer im Angelladen wo es ihn zu kaufen gibt, wie schon erwähnt unter Laub aber auch im Kompost. Dort trifft man ihn häufig wie auf dem Foto unten gezeigt  zusammengeknäult in größerer Anzahl..

 

Hälterung:

In einer Wurmbox oder einer belüfteten gut verschlossenen und mit Erde sowie leicht angefeuchteten Gras bestückten Behältnis hält er sich viele Wochen lang.

als Köder

Der Rot-/ Laubwurm ist ein sehr lebendiger Köder und i auf einem fein drahtigen Haken mit Pose kurz über dem Grund angeboten ein Top Köder für fast alle Friedfischarten. Auch für  Forelle, Barsch und Zander ist er ein Leckerbissen.

 

Herbert

.

 

Zur Werkzeugleiste springen