Kategorienarchiv: Angelköder

Feb 05

Augen für Kunstköder selbst gemacht

Das Auge isst mit – so heißt ein bekanntes Sprichwort. Ich würde gern „das Auge fängt mit“ daraus machen. Ein Auge macht den Köder nicht nur für uns Angler, sondern meines Erachtens nach auch für den Raubfisch attraktiver. Aus diesem Grund möchte ich euch heute kurz zeigen, wie ich die Augen selbst herstelle.

Weiter lesen »

Dez 03

Crankbait, Twitchbait, Hardbait, Jerkbait u.a. – noch Fragen ?

  Der Kunstködermarkt ist heute kaum noch überschaubar und die Fachbegriffe wohl nur noch von Experten zu verstehen. Dazu kommt, das diese Köderbezeichnungen in Übersee und bei uns teilweise völlig verschiedene Bedeutungen haben. Ich möchte hier mal den Versuch unternehmen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen und euch die Bezeichnungen etwas näher erläutern:

Weiter lesen »

Sep 05

Angler Online auf Facebook

Neben den Informationen auf unserer Facebook-Seite findet ihr ab sofort auch die Angler Online Gruppe. Hier findet ihr aktuelle Berichte und Neuigkeiten aus der Angelwelt, Erlebnisse rund ums Angeln, Fangerfolge, interessante Tipps und Tricks zu allen Angelmethoden und noch vieles mehr. Bei uns findet ihr Antworten auf eure Fragen. Erfahrene Angler im Team und in …

Weiter lesen »

Jul 03

Geht nicht, gibt’s nicht – Einer für alles !

  Es gibt einen Köder, der das Angeln erst richtig spannend macht: Es ist der gute alte Wurm ! Warum ? Weil man beim Angeln mit Wurm nie weiß welcher Fisch sich gerade um unseren Haken kümmert. Generationen von Anglern können sich nicht geirrt haben: Der Wurm ist ein Universalköder, mit dem sich fast jeder …

Weiter lesen »

Jun 28

Hechtangeln in verkrauteten Gewässern

  Kraut gehört in den Sommermonaten in unseren Gewässern einfach dazu und wir müssen uns Gedanken machen, wie wir unsere Angelmethoden und ggf. auch unsere Ausrüstung entsprechend anpassen. Viele Hechte stehen lauernd in den Pflanzenlücken, weil sie dort Schutz und Nahrung finden. Hier müssen wir sie suchen und überzeugen – gar nicht so einfach wegen …

Weiter lesen »

Apr 12

Der DAM Effzett Blinker – ein fängiger Klassiker !

  Zweifellos gehört der gute alte Effzett-Blinker zu den erfolgreichsten jemals hergestellten Kunstködern – und er fängt seine Fische auch heute noch.   „Der wohl fängigste Blinker weltweit !“ So beschreibt DAM seine 80 Jahre alte Blinker-Legende, den Effzett. Für unzählige Räuber wurde er bereits zur verhängnisvollen Beute. Je nach Ausführung fängt er Hechte, Zander, …

Weiter lesen »

Apr 12

Spinnfischen mit dem Chatterbait

Weiter lesen »

Feb 24

Tuning für Spinner und Co.

  Der gute alte Spinner ist immer noch einer der besten Kunstköder. Von A wie Aland bis Z wie Zander lassen sich Räuber immer wieder durch das rotierende Blech verführen, deshalb liegen sie bei mir in der Tacklebox immer noch ganz weit oben …   Gute Spinner sind nicht billig und ein aufgebogener oder abgebrochener …

Weiter lesen »

Nov 28

Angelköder von A bis Z

Hier seht ihr eine Übersicht der gängisten Angelköder. Durch Anklicken des jeweiligen Köders in der nachfolgenden Liste erhaltet ihr weitere Informationen …

Weiter lesen »

Jan 01

Banane

Vor allem Döbel/Aitel und Karpfen lassen sich damit im Sommer überlisten, aber auch dicke Rotaugen können den Stückchen nicht widerstehen.

Weiter lesen »

Jan 01

Blinker

Etwas aus der Mode gekommen, aber immer noch fängig. Manche Leute fischen nach wie vor mit nichts anderem. Das besondere an den Blinkern ist, dass ihre Aktion recht unregelmäßig ist, auch wenn man sie gleichmäßig einholt. Allerdings muss ich gestehen, dass ich selten mit Blinkern fische und deshalb nicht so gut drüber erzählen kann, wie …

Weiter lesen »

Jan 01

Boilie

Der Boilie ist ein selektiver Köder auf Karpfen. Je nach Größe des Boilies (< 16 mm jedoch auch auf Schleien und große Brassen). Beifänge sind äußerst selten aber möglich.

Weiter lesen »

Jan 01

Dendrobena – Riesenrotwurm

  Riesen – Rotwurm – Dendrobena (lat.Eisenia Venata) – wird fälschlicher weise oft als Kompost/ Mistwurm bezeichnet.

Weiter lesen »

Jan 01

Dosenmais

    Der Dosenmais zählt sicher zu den beliebtesten Friedfischködern der Angler. Einzeln, am feinen Haken angeboten auf jegliche Weißfische bis zu mehreren Maiskörner auf größeren Haken ein idealer Karpfen- und Schleienköder.

Weiter lesen »

Jan 01

Fischfetzen

Zielfisch ist je nach Größe: Hecht, Aal, Zander, Barsch, aber auch Döbel, Rapfen und Barben.

Weiter lesen »

Jan 01

Forellenteig

Zielfisch – natürlich Forellen – Döbeln / Aiteln – Rotaugen / Rotfedern

Weiter lesen »

Jan 01

Frühstücksfleisch

Es gibt wohl keinen besseren Köder für Döbeln/Aiteln der aus der Dose kommt, als das Frühstücksfleisch im Herbst. Barben und Rotaugen lassen es sich auch gerne schmecken.

Weiter lesen »

Jan 01

Grashüpfer

Köder für Forellen , Äschen, Döbel und Barben.

Weiter lesen »

Jan 01

Gummiköder: Shads, Twister und Gummifische

Gummiköder imitieren einen Beutefisch, Insekt oder Wurm und werden in der Regel auf Raubfisch (Hecht, Forelle , Zander und Barsch) eingesetzt. Hier und da hat man auch schon gehört dass auch andere Fischarten mit einem Gummiköder gefangen wurden, allen voran Rapfen und räuberische Döbel.

Weiter lesen »

Jan 01

Hafer

  Hafer eine Getreideart wird zum Anfüttern und auch als Köder hauptsächlich für Friedfisch verwendet.

Weiter lesen »

Jan 01

Hanf

Köder für alle Arten von Weisfischen

Weiter lesen »

Jan 01

Hartmais

Für folgende Fische besonders geeignet: Hartmais ist in erster Linie als so genannter Partikelköder beim Angeln auf Karpfen in Gebrauch. Allerdings bewährt er sich auch beim gezielten Fang von Groß-Brassen, Döbeln und auch bisweilen beim Ansitz auf Schleien.

Weiter lesen »

Jan 01

Insekten

Köder für sehr viele verschiedene Fische. Angefangen mit den Räubern bis hin zu Weisfischen

Weiter lesen »

Jan 01

Jerkbaits

Kunstköder zum Fang von Raubfischen

Weiter lesen »

Jan 01

Käse

Käse ist ein günstiger und fängiger Naturköder der in jedem Haushalt zu finden ist

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Zur Werkzeugleiste springen