«

»

Zährte, Rußnase (Vimba vimba)

Vimba vimba ist ein Fisch mit einer durchschnittlichen Länge von 30 cm und in den seltensten Fällen bis zu 50 cm .
Das durchschnittliche Gewicht liegt zwischen 350g – 500g.

Weibchen Vimba vimba


Die Zährte ist ein „strammer“ seitlich zusammen gehender Fisch, ein Merkmal sind 53 – 61 Schuppen am Seitenlinienorgan. Der Hinterleibskiel ist bis zur Afterflosse Schuppenlos, ab der Rückenflosse ist der Kiel wieder beschuppt.
Zu finden ist die Rußnase in Flussunterläufen und Seen die direkt mit der Ostsee, dem Kaspisee und dem schwarzen Meer im Verbund stehen.
Fortpflanzungszeit ist der Wonne Monat Mai bis hin zum Juli, es wird der Laich  25000 – 116000 Eier zwischen Pflanzen und flachen Steinen im langsam  fließenden Wasser . Die Männchen tragen ein prächtig gefärbtes Brutkleid.

Brutkleid der Zährte

Nach etwa 10 Tagen schlüpfen die jungen Zährten und entwickeln sich in den kommenden 4 Jahren.
Als Nahrung nimmt die Rußnase Würmer, Weichtiere,Insektenlarven und Benthische Wirbellose auf.
Die Zährte ist ein beliebter Speißefisch und wird in großen Mengen mit der Reuse oder Netzen gefangen.

Petri Heil
Dominik

Besuch uns doch auf Facebook oder trete unser Facebook-Gruppe bei um mit beizutragen. wir würden uns freuen!

 

Zur Werkzeugleiste springen