«

Nov 23

Fluss Regen im bayrischen Wald

Die Gemeinde Pösing liegt im Landkreis Cham zwischen jener schönen Kreisstadt und Roding im wunderschönen Regental. Da es nicht unser erster Besuch hier ist, wussten wir was wir in der Oberpfalz erwarten können.  Bis an die Ortsgrenze dieser Gemeinde geht die „Regentalaue“, ein seit Jahrzehnten geschütztes Gebiet, das im Jahr 2010 als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde. Beliebt ist Pösing deswegen bei Anglern und Urlaubern ohne Angelgeschirr für seine ruhige naturbelassene Lage und dem damit verbundenen Seele baumeln lassen. Denn mit dem Kajak kann man auch den Regen bewandern.

In der Zeit unseres Besuches im Oktober, war allerdings der heiße und regenarme Sommer deutlich sichtbar, die Hot Spots in den Alt/Seitenarmen waren förmlich trocken gelegt. Jene sind bei normalen Wasserstand ein Geheimtipp und „alte Hasen“ wissen mit dem dann herschenden Seerosenmeer umzugehen.

Viele Angler tummelten sich auf der 4 Kilometer langen Angelstelle des Pachtreviers vom Landgasthof Weitzer.
Auch wenn die Fangausbeute eher spärlich war auf Grund der geschilderten Umstände, lohnte ein kurzer Ansitz und das abschreiten mit der Spinnrute mit Erholung und Zufriedenheit. Deshalb folgte dem gelassenen Abwinken auch ein „Egal, ist doch herrlich hier“.

Wenn der Regen aber wie gewohnt sein Flussbett in Anspruch nimmt, ist dieses Gewässer ein Geheimtipp für Waller und Großhecht-Angler. Dann lässt er fast kein Spektrum an Fischangebot aus.

Wer die 4Km lange Angelstrecke mit der Fliege abwedeln möchte, kommt bestimmt auf seine Kosten mit der Forelle.
Neben den erwähnten Flosslern schwimmen munter: Aal, Barbe, Pleie, Karpfen, Nase, Schleie und Zander im Fluss.

Im Pächter-Gasthof selbst, wird Kühlung und bei Bedarf Schlachtplatz und die Zubereitung angeboten. Wer seinen Fang nicht an einem Tag verzehren kann oder möchte oder Nachschlag möchte, der kann direkt ein Zimmer beim Pächter mieten
An Schneidertagen muss man nicht auf den Fischgenuss verzichten, da der Wirt neben einer Fleischerei auch selbst die  Fischzucht betreibt.
Wir werden bei hoffentlich vollem Regen in naher Zukunft, diese schönen Angeltage wiederholen.

Petri Heil
Dominik

 

 

Zur Werkzeugleiste springen