«

»

Sep 19

Produktvorstellung: Die Renken Laufrolle von Stucki / Thun

Die Laufrollen der Firma Stucki sind wohl der bekannteste Artikel der Schweizer Traditionsfirma. Die Rollen sind für das Renkenfischen mit der Heberute konzipiert worden. Diese Präzisionsrollen werden aus Spezialaluminium gefertigt und anschließend farbig eloxiert. Die Vorteile gegenüber noch so hochwertigen Stationärrollen liegen im Detail.

Diese sind:
– kein Schnurdrall
– runder und sehr leichter Lauf
– kein verdrehen der Hegene
– sehr leicht ca.140 Gramm
– direkter Kontakt zum Köder und Fisch
– und da man den Finger als Bremse benutzt, wird dieses oft als beste Bremse der Welt bezeichnet. Die gefühlvollste ist es auf alle Fälle.

Noch ein paar Herstellerangaben:
Durchmesser = 145 mm
Gewicht = 138 Gramm
Preis ca. 139,- Euro

Erhältlich im gutsortierten Fachhandel

Fazit:
Eine Rolle für Spezialisten aber nach kurzer Gewöhnung für mich ein absolutes Muß für einen Renken- und Hegenenfan. Der Drill eines schon mittelmäßigen Fisches wird hier schon zu einem Erlebnis. Der Preis ist zwar nicht billig, aber so eine Rolle kauft man sich normalerweise nur einmal im Anglerleben. Optional ist diese Rolle auch mit einem schwenkbaren Rollenfuß erhältlich. Mit diesem Sondermodell ist es dann auch möglich zu werfen. Sie findet besonders in der Schweiz Verwendung bei „Zapfenfischen“, einer Form des Posenangelns auf Salmoniden in Fließgewässern.

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen