«

»

Dez 10

Ausgebackene Karpfenstreifen

Zubereitung

Das Fischfilet in 4 Zentimeter breite Streifen schneiden. In einer Marinade aus Zitronensaft, Basilikum, Öl und Pfeffer etwa 30 Minuten ziehen lassen. Aus Mehl, Wasser, Eiern, Salz und feingehackter, ausgedrückter Petersilie einen Teig rühren. Abgetropfte Fischstreifen in Mehl wenden, dann in den Ausbackteig geben und herausnehmen, in Fett schwimmend etwa 4 Minuten bei 180 Grad ausbacken. Dazu Gurken-Kopfsalat mit Kräutern.

Zutaten für 4 Portionen
o 800 Gramm Karpfenfilet
o 2 Zitronen
o 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
o 2 Esslöffel Öl
o Salz und Pfeffer

Für den Teig:

o 125 Gramm Mehl
o 125 ml Wasser
o 2 Eier
o Salz
o 1 Bund Petersilie
o Mehl zum Wenden

Petri Heil

Guido

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen