«

»

Nov 07

Ködervorstellung – Cycade / Blattpilker

Ich möchte Euch mit diesem Beitrag die s.g. Cycade, auch unter den Namen Zycade/Cycada/ Blattpilker oder Bladepilker bekannt, vorstellen.

Die Form des Köders ist für viele Angler erst einmal nicht ansprechend, aber gezielt eingesetzt kann er seine Fängigkeit unter Beweis stellen. Der Vorteil dieses Metallköders liegt in seinem agilen Laufverhalten und den enormen Druckwellen, die er durch seine Schaufel im Wasser erzeugt. Noch ein Vorteil ist seine Einsatzmöglichkeit, denn er kann sowohl vertikal unter der Rutenspitze als auch mit der Spinnrute auf Distanz angeboten werden.

Köderführung:

Nach dem Auswerfen lassen wir die Cycade bis auf den Grund absinken. Ist der Boden erreicht, wird der Köder angehoben. Dabei gilt – so schnell wie nötig aber so langsam wie möglich. Beim Anheben spüren wir die Vibrationen bis in den Rutengriff und merken recht schnell, wann wir den Köder zu langsam führen. Diese Vibrationen, erzeugt durch die Schaufel, sind es auch, die den Räuber neugierig machen und zum Köder locken. Nach dem Anheben lassen wir die Cycade kontrolliert wieder zum Grund sinken. Dabei taumelt das „Blechstück“ so verführerisch, dass der durch die Druckwellen angelockte Räuber oft nicht widerstehen kann. Meist kommen in der Absinkphase die Bisse, also den Köder immer an der straffen  Schnur zu Boden gleiten lassen.

Petri Heil

Guido

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen