Schlagwort-Archiv: Angelarten

Nov 24

Mit Schwimmbrot und Pose am Grund

Wie der Titel des Beitrages schon verrät, will ich hier kurz erläutern, wie ich Schwimmbrot unmittelbar über Grund an einer Posenmontage anbiete. Zielfisch sind alle Friedfische, die einem  schönen Stück Schwimmbrot nicht widerstehen können.

Weiter lesen »

Mrz 11

Quantum Irasshai Jerk H 1.80 / 60-130 g

  Da ich mich in Zukunft vermehrt der Jerkerei mit Kunstködern von ca. 60 – 90 Gramm widmen möchte, war ich auf der Suche nach einer dafür geeigneten Rute, mit der sich diese Art des Angelns stressfrei und entspannt ausüben lässt. Meine Wahl fiel schließlich auf die 60 – 130 Gramm Variante der Irasshai Jerk …

Weiter lesen »

Feb 04

Verletzungsgefahren beim Angeln

Bei diesem Thema sind wohl mehr die Raubfischangler angesprochen, denn dort wird mit Drillingen und Stahlvorfächern gefischt, aber auch ein Karpfenhaken im Handballen ist nicht ungefährlich und tut mächtig weh.

Weiter lesen »

Sep 10

Schweden 2010

Endlich war es soweit und es ging mit dem „Schwedenteam“ wieder Richtung Norden. Unser Reiseziel war wie immer eine kleine Hütte in der Nähe von Rydaholm.

Weiter lesen »

Apr 13

Abu Garcia Revo Elite Aurora

Die Qualität der Revo Serie von Abu Garcia ist sprichwörtlich, was Zuverlässigkeit und Verarbeitung angeht. Aus diesem Grund bin ich auch schon im Besitz einer Revo STX-L, die ich zum Spinnfischen auf Hecht und Zander einsetze, und die mich aufgrund dieser Vorzüge zum bekennenden ABU Fan gemacht hat. Und nun ist mit der Revo Elite …

Weiter lesen »

Jan 18

Eisangeln – gut gemeinte Hinweise

Der Winter hat uns voll im Griff und die Temperaturen sind seit Wochen unter dem Gefrierpunkt. Da bietet es sich doch förmlich an es mit Eisangeln zu versuchen.  Hier ein paar gut gemeinte Hinweise und Sicherheitstipps für das Betreten von Eisflächen, denn kein Fisch ist es wert für ihn sein Leben zu riskieren.

Weiter lesen »

Jan 15

Heilbutt / Hippoglossus hippoglossus

Der Traumfisch für Meeresangler, Heilbutt an der Angel. Dieser Traum wird leider nur für wenige Angler wahr, aber in Norwegen werden Regelmäßig welche gefangen. Die Chancen werden je weiter es nach Norden geht immer besser.

Weiter lesen »

Jan 15

Mairenke / Alburnus chalcoides

Die Mairenke gehört trotz ihres Namens nicht zur Familie der Coregonen. Als Küchenfisch hat sie keine Bedeutung.

Weiter lesen »

Jan 15

Nase / Chondrostoma nasus

  Das Fleisch der Nasen ist nicht von besonders gutem Geschmack und ist sehr grätenreich. Trotzdem wird Ihnen gelegentlich mit der Angel nachgestellt, obwohl der gezielte Fang nicht einfach ist, was mit den Ernährungsgewohnheiten ausgewachsener Nasen zusammenhängt.

Weiter lesen »

Jan 15

Renke / Coregonus

Die Familie der Coregonen ist sehr umfangreich und im Normalfall sind die einzelnen Arten kaum, oder gar nicht zu unterscheiden.

Weiter lesen »

Jan 15

Rotauge / Rutilus rutilus

Das Rotauge ist ein Schwarmfisch, der in fast allen unseren Gewässern vorkommt, es meidet nur die stark strömenden Bereiche der Forellen- und Äschenregion.

Weiter lesen »

Jan 15

Rutte, Quappe / Lota lota

Die Rutte ist der einzige Vertreter der Dorschartigen, der auch im Süßwasser vorkommt.

Weiter lesen »

Jan 15

Schleie / Tinca tinca

Man sagt der Schleie magische Kräfte nach. Sie soll in der Lage sein, die Wunden anderer Fische mit ihrem Schleim zu heilen.

Weiter lesen »

Jan 15

Scholle, Goldbutt / Pleuronectes platessa

Die Scholle ist eine unserer wirtschaftlich wichtigsten Speisefische. Sie sind schwarmbildende, bodenorientierte Küstenfische.

Weiter lesen »

Jan 15

Steinbutt / Psetta maxima

Der Steinbutt ist ein geschätzter Speisefisch, der meist als Beifang angelandet wird.

Weiter lesen »

Jan 15

Zwergwels / Ameiurus nebulosus

Der Zwerwels, auch Katzenwels genannt, gehört nicht zu unseren ursprünlich einheimischen Fischen.

Weiter lesen »

Jan 15

Zander / Sander lucioperca

Der Zander gehört wohl zu den interessantesten Angelfischen. Um Ihn drehen sich viele Vermutungen und tatsächlich  ist manche Hai-Art wohl besser erforscht wie die meisten unserer einheimischen Fischarten.

Weiter lesen »

Jan 13

Aalmontage

Die Aalmontage unterscheidet sich von der einfachen Grundmontage durch den bebleiten Seitenarm, und den zusätzlichen wirbel im Vorfach.

Weiter lesen »

Jan 13

Einfache Festbleimontage

Eine einfache Festbleimontage lässt sich mit einem „Antitangleboom“ herstellen.

Weiter lesen »

Jan 13

Einfache Futterkorbmontage

Bei dieser einfachen Futterkorbmontage kommt es vor allem darauf an, den Widerstand der Schnur am Blei so gering wie irgend möglich zu halten.

Weiter lesen »

Jan 13

Erweiterte Futterkorbmontage

Nachteilig wirkt sich bei der einfachen Futterkorbmontage jedoch die Neigung zu Verwicklungen während des Wurfes aus. Das kann man einigermaßen verhindern, in dem man das Blei nicht direkt auf die Schnur gibt, sondern ein sog. Antitangle Tube verwendet, in welches das Blei dann eingehängt wird. Hierbei zeigt das kurze Ende des Röhrchen in Richtung Haken. …

Weiter lesen »

Jan 13

Feststell Posenmontage

Der Feststellpose sollte man grundsätzlich den Vorzug geben wann immer es die Angeltiefe zulässt.

Weiter lesen »

Jan 13

Hegene

Das fischen mit der Hegene ähnelt sehr stark den Paternostern der Meeresangler. Hier wird aber viel feiner auf vorwiegend Renken (Maränen), Saiblinge und Barsch geangelt. Aber auch Friedfische lassen sich damit sehr gut fangen.

Weiter lesen »

Jan 13

Helicopterrig Montage

Das Heli-Rig ist für den Einsatz auf weite Wurfentfernungen entwickelt worden. Hauptgedanke dabei war, das beim wurf „flatternde“ Vorfach vom Blei fernzuhalten.

Weiter lesen »

Jan 13

Jerkbaitmontage

Klassische Jerkbaits sehen oftmals Wobblern ohne Tauchschaufel ähnlich und unterscheiden sich von ihnen hauptsächlich durch das fehlen einer Aktion beim bloßen Schnureinholen. Sie sind eine eigene Ködergruppe, die besondere Anforderungen an das Gerät stellt.

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Zur Werkzeugleiste springen