Schlagwort-Archiv: angeln

Okt 26

Herbstimpressionen aus dem Okertal

Einige aus dem Team haben sich am Wochenende im Harz getroffen, einfach um sich mal wieder zu sehen und ein paar Stunden miteinander zu verbringen. OK, es wurde auch geangelt, aber das Beisammensein stand im Vordergrund. Hier ein paar Bilder von diesem Wochenende.

Weiter lesen »

Jul 22

Schweden – was man wissen und beachten sollte

Für uns Angler ist Skandinavien ein Angelparadies, darunter auch Schweden. Jedes Jahr fahren zig Angler nach Schweden um dort evtl. den Fisch ihres Lebens zu fangen. Darum habe ich hier einmal das wichtigste niedergeschrieben – was man wissen sollte wenn man nach Schweden reist. Diese Abhandlung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Das würde auch zu …

Weiter lesen »

Mai 24

Teamtreffen Plauer See 2012

Für das diesjährige Teamtreffen hatten wir den Campingplatz „Zuruf“ am Plauer See ausgewählt. Es waren 4 Finnhütten und auch 4 Boote vorreserviert. Die Hälfte der Truppe, Olaf, Dominik, Frank und Guido, traf am Mittwochabend ein und bezog Quartier.

Weiter lesen »

Mai 20

Rapala Lösezange Produktvorstellung

Arterienklemme oder ähnliche Hakenlöser, Quetschhülsenzange, Sprengringzange und meistens noch ein Seitenschneider sind fast in jeder Zubehörbox, nicht nur von Spinnfischern, zu finden. Als Spinnfischer ist man aber immer bestrebt so viel wie nötig, gleichzeitig aber so wenig wie möglich am Wasser „herumzuschleppen“, denn man legt oft beachtliche Strecken beim Fischen zurück, und dabei ist Gewichtsparen angesagt. Schließlich …

Weiter lesen »

Apr 18

Überlegungen vor dem Kauf einer Polarisationsbrille (kurz: Polbrille)

Vor dem Kauf meiner Polbrille habe ich mir die folgenden Fragen gestellt (ich wollte nicht zweimal kaufen): Welchen Nutzen habe ich von einer Polbrille (Vorteile)? Welche Form sollte die Brille haben? Welche Farbe wird benötigt und warum? Welche Formen gibt es für Brillenträger?

Weiter lesen »

Jan 18

Eisangeln – gut gemeinte Hinweise

Der Winter hat uns voll im Griff und die Temperaturen sind seit Wochen unter dem Gefrierpunkt. Da bietet es sich doch förmlich an es mit Eisangeln zu versuchen.  Hier ein paar gut gemeinte Hinweise und Sicherheitstipps für das Betreten von Eisflächen, denn kein Fisch ist es wert für ihn sein Leben zu riskieren.

Weiter lesen »

Jan 15

Schleie / Tinca tinca

Man sagt der Schleie magische Kräfte nach. Sie soll in der Lage sein, die Wunden anderer Fische mit ihrem Schleim zu heilen.

Weiter lesen »

Jan 15

Seesaibling / Salvelinus alpinus

Die Existenz des Seesaiblings verdanken wir der letzten Eiszeit. Somit ist er eine relativ junge Fischart.

Weiter lesen »

Jan 15

Wels, Waller / Silurus glanis

Mit etwa 3 m Maximallänge ist der Wels ein räuberischer Grundfisch der Seen und langsam fließenden Flüsse.

Weiter lesen »

Jan 15

Zwergwels / Ameiurus nebulosus

Der Zwerwels, auch Katzenwels genannt, gehört nicht zu unseren ursprünlich einheimischen Fischen.

Weiter lesen »

Jan 15

Zander / Sander lucioperca

Der Zander gehört wohl zu den interessantesten Angelfischen. Um Ihn drehen sich viele Vermutungen und tatsächlich  ist manche Hai-Art wohl besser erforscht wie die meisten unserer einheimischen Fischarten.

Weiter lesen »

Jan 13

Einfache Futterkorbmontage

Bei dieser einfachen Futterkorbmontage kommt es vor allem darauf an, den Widerstand der Schnur am Blei so gering wie irgend möglich zu halten.

Weiter lesen »

Jan 13

Erweiterte Futterkorbmontage

Nachteilig wirkt sich bei der einfachen Futterkorbmontage jedoch die Neigung zu Verwicklungen während des Wurfes aus. Das kann man einigermaßen verhindern, in dem man das Blei nicht direkt auf die Schnur gibt, sondern ein sog. Antitangle Tube verwendet, in welches das Blei dann eingehängt wird. Hierbei zeigt das kurze Ende des Röhrchen in Richtung Haken. …

Weiter lesen »

Jan 13

Hegene

Das fischen mit der Hegene ähnelt sehr stark den Paternostern der Meeresangler. Hier wird aber viel feiner auf vorwiegend Renken (Maränen), Saiblinge und Barsch geangelt. Aber auch Friedfische lassen sich damit sehr gut fangen.

Weiter lesen »

Jan 13

Laufposenmontage

Die Durchlaufmontage beim Posenangeln. Diese Art der Montagekommt zum Einsatz, wenn die Tiefe des Wassers am Angelplatz größer ist, als die Länge der Rute.

Weiter lesen »

Jan 13

Lotmontage 1

Für den Fangerfolg ist es ausgesprochen wichtig, dass man weiß, wie es unter der Wasseroberfläche ausschaut. Selbst kleinste Kanten und Plateaus ziehen die Fische magisch an.

Weiter lesen »

Jan 13

Lotmontage 2

Die zweite Lotmontage ist etwas umständlicher in der Anwendung. Man verschiebt so lange den Stopper und wirft wieder neu aus, bis die exakte Tiefe ermittelt ist. Dann steht die Pose wie eine „1“ im Wasser. Sie hat aber den Vorteil, dass man die ermittelte Tiefe unmittelbar auf die Angelmontage übertragen kann.

Jan 13

Sbirulinomontage

Die Sbirulinomontage ist gedacht um sehr leichte Köder mit Hilfe dieser speziellen „Posen“ auf Weite zu bringen. Vorzugsweise in Forellenteichanlagen, oder aber auch beim Einsatz einer Fliege beim Meerforellenfischen.

Weiter lesen »

Jan 13

Schlaufenmontage

Die Schlaufenmontage eignet sich bestens zum fischen in fließenden Gewässern. Sie gewährleistet bei einer feinen und deutlichen Bissanzeige auch nahezu verwicklungsfreie Würfe.

Weiter lesen »

Jan 13

Unterwasser Posenmontage

Durch die Unterwasserpose kann die Position des Köders im Gewässer variiert werden.

Weiter lesen »

Jan 13

Wasserkugel – Pilot Montage

Diese Montage ist prädestiniert für das fischen an Forellenseen, und wenn die Fische weit draußen und nahe der Oberfläche beissen. Man kann sie aber auch zum angeln auf Friedfische wie Karpfen oder Rotfedern benutzen.

Weiter lesen »

Jan 01

Boilie

Der Boilie ist ein selektiver Köder auf Karpfen. Je nach Größe des Boilies (< 16 mm jedoch auch auf Schleien und große Brassen). Beifänge sind äußerst selten aber möglich.

Weiter lesen »

Jan 01

Dendrobena – Riesenrotwurm

  Riesen – Rotwurm – Dendrobena (lat.Eisenia Venata) – wird fälschlicher weise oft als Kompost/ Mistwurm bezeichnet.

Weiter lesen »

Jan 01

Fischfetzen

Zielfisch ist je nach Größe: Hecht, Aal, Zander, Barsch, aber auch Döbel, Rapfen und Barben.

Weiter lesen »

Jan 01

Grashüpfer

Köder für Forellen , Äschen, Döbel und Barben.

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Zur Werkzeugleiste springen